[Zurück zu unserer Startseite]   [Zurück zu Webseiten-Archiv]

Bibliophiles, Raritäten, Informatives

Zum vergrößern anklicken

 

(Zum Vergrößern anklicken)                                                       (von links nach rechts: Theresa Blümlein, Michael Engel, Anna-Maria Pampel, Studiendirektorin

                                                                                                Margit Schmaderer, Dipl.-Bibl. Renate Bauer und Alexander Thorneloe (nicht auf dem Foto sind

                                                                                                die Kursteilnehmerinnen Lina Richter und Katharina Schmidt)
 

 

 

Im Rahmen eines Kurses der regionalen Begabtenförderung in Oberfranken widmeten sich sechs Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Casimirianum Coburg der Vorbereitung und Präsentation dieser Ausstellung. Unter Leitung von Studiendirektorin Margit Schmaderer vom Casimirianum und Dipl-Bibl. Renate Bauer von der Landesbibliothek arbeiteten die jungen Forscher einmal monatlich in der Landesbibliothek. Sie wurden dort allgemein in die Arbeit und die Funktion einer Bibliothek eingeführt, erlernten die unterschiedlichen Möglichkeiten der Literaturrecherche und entwickelten im Team schließlich ein Konzept für diese Ausstellung.

Da eine inhaltliche Verknüpfung zur Ausstellung „Gender roles through time and place“ des Comenius-Projekts des Casimirianums und vier Schulen aus Belgien, Luxemburg, Schweden und Spanien hergestellt werden sollte, vertiefte sich der Kurs in die Buch- und Bildbestände der Landesbibliothek zu den fünf beteiligten Ländern auf der Suche nach besonderen Schätzen und auf der Suche nach einem gemeinsamen Thema.

Dynastische Verbindungen zwischen Coburg einerseits und den vier anderen Ländern andererseits kristallisierten sich schließlich als Schwerpunktbereich der Ausstellung heraus. Da aber die Landesbibliothek auch zahlreiche Bücher zu und von Comenius, dem Namensgeber für das EU-Projekt COMENIUS für lebenslanges Lernen, besitzt, wurde diesem „Vater des europäischen Schulwesens“ auch eine Vitrine gewidmet.

Die Ausstellung ist  während der Öffnungszeiten zu besichtigen.

 

 

(von links nach rechts: Theresa Blümlein, Michael Engel, Anna-Maria Pampel, Studiendirektorin

Margit Schmaderer, Dipl.-Bibl. Renate Bauer und Alexander Thorneloe (nicht auf dem Foto sind

die Kursteilnehmerinnen Lina Richter und Katharina Schmidt)
 

[Zurück zu unserer Startseite]   [Zurück zu Webseiten-Archiv]

© 2012 Landesbibliothek Coburg, alle Rechte vorbehalten