[Zurück zu unserer Startseite]     [Zurück zu Webseiten-Archiv]

Ausstellung: „Bitte nicht nachmachen! Handschriftliche Einträge in Bibliotheksbüchern“. Bis 31. Dezember 2007 im Vorsaal.

Eine "Schmiererei" des späteren Herzogs Ernst II. in seinem Französischlehrbuch.

Im November und Dezember 2007 präsentiert die Landesbibliothek Coburg in ihrem Vorsaal eine Ausstellung unter dem Motto "Bitte nicht nachmachen! Handschriftliche Einträge in Bibliotheksbüchern". Gezeigt werden Bücher vom 16. bis ins 20. Jahrhundert mit handschriftlichen Ergänzungen, Korrekturen, Randbemerkungen, Anstreichungen, Lese- und Besitzvermerken, Widmungen und Skizzen. Die Einträge stammen zum Teil von unbekannten Lesern, zum Teil aber auch von so prominenten Personen wie Königin Viktoria, Prinzgemahl Albert, Kaiser Wilhelm II., Herzog Ernst II., Thomas Mann und Heinrich Böll. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten besichtigt werden: Montag-Freitag: 10-17 Uhr, Freitag und Samstag: 10-13 Uhr. Ein kostenloses Begleitheft ist in der Landesbibliothek oder über diesen Link im PDF-Format erhältlich.

[Zurück zu unserer Startseite]     [Zurück zu Webseiten-Archiv]

© 2008 Landesbibliothek Coburg, alle Rechte vorbehalten