[Zurück zu unserer Startseite]

Verspätete Rückgabe: Mahnungen

Die Leihfrist beträgt bei Büchern und sonstigen Medien in Regelfall 4 Wochen, bei Zeitschriften 14 Tage. Sie wird ab Bestelldatum berechnet. Sonderausleihen für Lesesaalbestände und aus Handapparaten haben eine Leihfrist von 3 Tagen. Spätestens am Tag des Ablaufs der Leihfrist sind die Werke am Schalter zurückzugeben.

Mahnungen erfolgen automatisch.

In Ihrem eigenen Interesse ist es daher angeraten, die Quittungsbelege mit dem Rückgabedatum, die bei der Ausleihe ausgehändigt werden, mitzunehmen und aufzubewahren und regelmäßig das Benutzerkonto zu prüfen.

Die Mahngebühren betragen:

1. Mahnung: 7,50 €
2. Mahnung: 10 €
3. Mahnung (= 1. Mahnbescheid): 20 €
2. Mahnbescheid: 30 €

Das Benutzerkonto wird automatisch gesperrt, sobald eine Mahnung erfolgt. Die Aufhebung der Sperre ist nur möglich nach Bezahlung der Mahngebühren und Rückgabe des angemahnten Buches. Dies kann durch Bareinzahlung an der Ausleihtheke erfolgen oder durch Überweisung. Im letzten Fall ist die Vorlage des Einzahlungsbelegs zur Aufhebung der Sperre nötig.

[Zurück zu unserer Startseite]

© 2015 Landesbibliothek Coburg, alle Rechte vorbehalten